[IFA] In Ear-Kopfhörer: Beyerdynamic verpasst Smartphones ein Sound-Update

18. August 2011 | by TechFieber.de

Beyerdynamic in-ear kopfhoerer IFA 2011 MMX41iE DTX41iE

Keine Frage, Standard-Kopfhörer oder -Headsets, die neuen Smartphones und Tablet-PCs beigelegt sind, können anspruchsvolle Musikfreunde kaum zufrieden stellen. Abhilfe verspricht da der Audiospezialist beyerdynamic: Das Unternehmen aus Heilbronn in Baden-Württemberg hat mit dem neuen In-Ear-Kopfhörer DTX 41 iE und der Headset-Variante MMX 41 iE interessante neue Lauscher im Programm, die zudem auch noch recht kostengünstige sind und mit nur 39 Euro beziehungsweise 49 Euro zu Buche schlagen, aber eine ganze Klasse besser klingen sollen.

 

 

Hier die komplette Pressemiteilung zum „Sound-Update“ von Beyerdynamic:
Der DTX 41 iE und seine Headset-Variante MMX 41 iE kosten mit 39 beziehungsweise 49 Euro nicht die Welt, lassen iPad, iPhone und Co. aber eine ganze Klasse besser spielen. Ihr hoher Schalldruckpegel von 114 Dezibel sorgt gerade an Apple-Geräten, deren Maximallautstärke elektronisch begrenzt wird, für druckvollen Sound. Die prinzipiell gute Außengeräuschdämpfung der Im-Ohr-Konstruktion trägt ihren Teil zum ausgewogenen Klangbild bei. Und der kräftige Bass gibt beispielsweise Sportlern, die In-Ears gerne wegen der guten Passform tragen, zusätzlichen Antrieb. Beide Modelle werden mit wechselbaren Ohrpassstücken in drei Größen geliefert.

Noch weiter verbessern lässt sich der ergonomische Sitz mit einem „Individual-Package“, das Käufer der Kopfhörer für 120 Euro unter www.beyerdynamic.com erwerben können. Mit diesem Wertgutschein lassen sich in rund 500 Filialen des Hörakustik-Spezialisten KIND anatomisch geformte Passstücke aus Silikon in Auftrag geben. Etwa zehn Tage nach Bestellung kann der Musikfan sein maßgeschneidertes Klangpaket in Empfang nehmen, das einen nie gekannten Tragekomfort und optimalen Klang in jeder Situation ermöglicht.

Der DTX 41 iE besitzt einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker, der an alle handelsüblichen Smartphones und MP3-Player passt. Beim MMX 41 iE ist am 1,2 Meter langen Anschlusskabel zusätzlich das hochwertige Mikrofon für Telefongespräche untergebracht. Die Gespräche lassen sich bequem per Knopfdruck annehmen und wieder beenden. Der zum Freisprechen nötige 4-polige Stecker ist kompatibel zu iPhone, iPad, Blackberry, HTC und vielen anderen Mobiltelefonen. Eine mitgelieferte Spezialklammer befestigt das strapazierfähige, zugfeste Kabel auf Wunsch am Revers.
Der beiliegende Kabel-Adapter verbindet den Klinken-Stecker des MMX 41 iE mit den beiden Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon am PC oder Notebook. So lässt sich das Headset auch bequem zum Telefonieren mit dem Rechner verwenden, etwa für Skype- und VoIP-Verbindungen oder zum Spielen multimedial vernetzter Online-Games.

Beide Kopfhörer sind in zwei Farbvarianten lieferbar: Racing Green und Virginia Rose. Der DTX 41 iE und das Headset MMX 41 iE sind ab Mitte September erhältlich jeweils über den qualifizierten Fachhandel und direkt beim Hersteller: www.beyerdynamic.com

Die Kopfhörer werden erstmals gezeigt auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vom 2. bis 7. September 2011, Halle 1.2, Stand 115.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben