[VIDEO] [Mobile Music] HTC bandelt mit Beats by Dr. Dre an

11. August 2011 | by Alex Reiger

Klingt sehr gut: Handy-Bauer HTC integriert Beats in HTC-Smartphones – erste Produkte soll es bereits im Herbst 2011 geben.

Der taiwanesische Mobile-Spezialist HTC hat soeben den Abschluss einer „strategischen Partnerschaft“ und ein damit einhergehendes Investment in die kalifornische Entertainment-Firma Beats Electronics LLC bekanntgegeben. Beats Electronics sorgt seit längerer Zeit schon mit der Audio-Technologie „Beats by Dr. Dre“ für Aufsehen im Audio- und Gadget-Markt. Die zwei neuen Partner wollen sich nun darauf fokussieren, HTC Smartphones (die i.d.R. auf Android oder Windows Phones 7 basieren), mit einem „High-Performance Sound auszustatten“, so die Mobile-Music-Partner in einer Pressemitteilung.

„Die Partnerschaft zwischen HTC und Beats by Dr. Dre ist eine großartige Gelegenheit für zwei Weltklasse-Firmen, die Zukunft der Smartphone-Industrie neu zu definieren“, erklärte Jimmy Iovine, Chairman von Beats by Dr. Dre und Chairman und CEO von Interscope Geffen A&M Records, eine Division der Universal Music Group und Anteilseigner von Beats. „Das ist ein wichtiger Schritt für die Mission von Beats by Dr. Dre, die durch die digitale Revolution erzeugte schlechte Audioqualität zu beseitigen. Wir werden die Art und Weise, wie Sound übertragen wird, neu entwickeln, so dass Konsumenten genau das Gefühl und die Qualität vermittelt werden, wie es der Künstler beabsichtigt hat.“

Bleibt abzuwarten, welche erste Produkte die Allianz auf den Markt bringen wird. Definitiv soll es ab Herbst 2011 losgehen – wir warten also gespannt auf die IFA in Berlin …

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben