Philips entwickelt LED-Birne, gewinnt 10-Millionen-US-Dollar-Preis

5. August 2011 | by Fritz Effenberger

Philips entwickelt LED-Birne, gewinnt 10-Millionen-US-Dollar-Preis

Die sehr sparsamen LEDs hatten bisher den Nachteil, dass sie ein eher unnatürlich wirkendes, bläuliches Licht erzeugten. Jetzt hat Philips den mit 10 Millionen US-Dollar dotierten L Prize des US Department of Energy für die Entwicklung einer LED-Birne mit der Leuchtkraft einer herkömmlichen 60-Watt-Glühbirne bekommen.

Die Philips-LED benötigt aber nur 10 Watt für die gleiche Lichtleistung, so dass die errechnete Energieeinsparung 83 % betrage, so das DOE. Die Birne erfüllt also sämtliche Strengen Vorgaben des Ministeriums und soll Anfang 2012 zu kaufen sein.

[Link]

TechStats

Philips Firmenname: Royal Philips Electronics
Im Internet: www.philips.com, www.philips.de
Hauptsitz: Amstelplein 2, 1096 BC Amsterdam, Niederlande
Gegründet: 1891
Management: Frans van Houten (President & CEO)
Umsatz: 23,2 Milliarden Euro (2009)
Mitarbeiter: Etwa 116.000 weltweit

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als Unternehmensziel gibt der Konzern an, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. ... Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben