Neo-Retro: Kochen per Touchscreen im Uralt-Herd

29. Juli 2011 | by Dieter Jirmann

Aga Total Control Cooker

Weshalb man diesen Herd zwischen einen Flügel und eine E-Gitarre platziert, ist zwar völlig unverständlich, lässt man das aber beiseite, darf man die Neo-Retro-Ästhetik dieses Küchenherds (jetzt isses raus) gerne bewundern.

Platten und Backofen des Aga Total Control Cooker werden allesamt über den Touchsreen gesteuert, der sich hinter der Klappe links oben verbirgt.

Und da ist dann auch Schluss mit „schön“ und die schnöde Praxis hebt ihr Haupt. Ist es wirklich sinnvoll, die Steuerung des Herds an einer Stelle anzubringen, die man nicht sofort im Auge hat? Ich jedenfalls würde ungern jedes Mal in die Knie gehen, um hier was zu regeln, und ein Touchscreen in der Küche ist unter dem Saubermach-Aspekt sowieso bedenklich. Eher was fürs Auge also.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Echt tolles Bild! Aber glaubt hier allen Ernstes jemand, dass man in diesem Raum an dieser Stelle kochen will. Ich stelle mir das jetzt mal vor: Ich komme mittags mit meinen zwei Kindern nach Hause und möchte schnell und gesund kochen. Meine wohlerzogene Tochter will mich bei meiner Mutter-kocht-Tätigkeit nicht stören und setzen sich brav ans Klavier um dort den angstauten Tagsfrust in die Tasten zu klimmpern.
    Mein von der Schule „wofür lerne ich das eigentlich alles“ entnervter Sohn schnappt sich die Gitarre und beweist eindringlich sein Talent. Ich stehe also in dieser Szenerie vor dem Herd und finde leider keinen geeeigneten Platz für meine Einkaufstüten mit Porree, Salat, Möhren und Kartoffen…die auch alle irgendwo bearbeitet werden wollen..gewaschen, geschippelt usw. Diese fürs Kochen unbedingten Voraussetzungen kann ich an dieser Stelle wohl nicht verrichten….langsam kommen mir doch große Zweifel an der Praxistauglichkeit dieses Herdes an dieser Stelle. Allerdings wäre die Vorstellung auch nett, der Herd steht da nur so; und wenn ich mit meinen Kindern nach Hause komme, erwartet uns ein fertiges Essen auf dem Esstisch–der sicher in der Nähe dieses Herdes steht–gekocht von der umsichtigen und erfahrenen Kochfee in einer Küche, die auch Arbeitsflächen aufweist . Eine wunderbare Vorstellung! Dann kann auch der Herd da stehen!

Antwort schreiben