[TechBusiness] Aufschwung in Sicht: Software AG hofft auf Q3

28. Juli 2011 | by TechFieber.de

 [TechBusiness] Aufscwung in Sicht: Software AG hofft auf Q3   Die Software AG rechnet bereits im dritten Quartal mit einem deutlich besseren Geschäft als zuletzt. So solle der Verkauf von neuen Lizenzen im Geschäftsfeld IT-Integration und Prozessoptimierung im dritten Quartal deutlich mehr als 20 Prozent zulegen, teilte das im TecDax <TDXP.ETR> notierte Unternehmen am Donnerstag in Darmstadt mit. Insgesamt sieht Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller genügend Umsatzpotenzial für das zweite Halbjahr, um die Ziele im laufenden Jahr zu erreichen. Demnach soll der Erlös währungsbereinigt um fünf bis sieben Prozent zulegen. Der Gewinn soll um 10 bis 15 Prozent steigen.

Nach sechs Monaten hinkt die Software AG wegen eines schwachen zweiten Quartals vor allem hinter der Umsatzprognose her. Der Erlös legte im ersten Halbjahr währungsbereinigt um drei Prozent auf 529,7 Millionen Euro zu. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) steht bis Ende Juni ein Plus von 13 Prozent auf 119,1 Millionen Euro in den Büchern. Der Überschuss kletterte um 20 Prozent auf 78,7 Millionen Euro. Die Zahlen boten keine großen Überraschungen, nachdem das Unternehmen bereits vor zwei Wochen Eckdaten für das zweite Quartal vorgelegt hatte.

Antwort schreiben