Probleme mit dem Apple-Mac-Store: OSX-Lion-Download 122 mal berechnet

28. Juli 2011 | by Fritz Effenberger

Apple-User John Christman kaufte am letzten Samstag das neue Apple-Mac-Betriebssystem Lion per Download und für 31,79 US-Dollar, einschliesslich Mehrwertsteuer. Dann lud er sich über 100 Apps herunter, von welchen aber nicht alle funktionierten. Bezahlt wurde per PayPal. Ja, genau, dieses „PayPal“.

Wo die besagten 31,79 US-Dollar insgesamt 122 mal abgebucht wurden, also eine Gesamtsumme von 3878 US-Dollar und 40 Cent. Da ist wohl was schiefgelaufen. Aber Apple gibt PayPal die Schuld, und PayPal sagt, John soll mit Apple reden. Hat er auch gemacht, aber sein geld hat er noch nicht zurück. Jetzt ist Monatsende und der Kredit für seine Hypothek kann nicht abgebucht werden. Na, dann macht mal!

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben