[TechBusiness] Minicomputer-Hersteller Kontron macht 145 Millionen Euro Gewinn

27. Juli 2011 | by TechFieber.de

[TechBusiness] Minicomputer-Hersteller Kontron macht 145 Millionen Euro Gewinn

Der Minicomputer-Hersteller Kontron hat dank starker Nachfrage aus dem Industriesektor und den USA die Umsatzprognose erhöht. Im zweiten Quartal legten die Echinger deutlich zu. Der Erlös stieg um 25 Prozent auf 145,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Auch beim Ergebnis schnitt Kontron deutlich besser ab als vor einem Jahr. Damals mussten die Kleinrechner-Spezialisten wegen eines Betrugsfalls 34 Millionen Euro Risikovorsorge bilden. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwirtschaftete Kontron nun einen operativen Gewinn von 11,4 Millionen Euro nach einem Verlust im Vorjahresquartal. Mit den Zahlen übertrafen die Echinger die Erwartungen von Analysten. Diese hatten beim Umsatz mit rund 138 Millionen Euro gerechnet, operativ war ein Plus von 10 Millionen Euro erwartet worden.

Die Geschäfte liefen so gut, dass die Oberbayern aufs Jahr nun mehr als die angepeilten 550 Millionen Euro Umsatz erwarten und die Prognose auf mehr als 570 Millionen Euro erhöhten. Die Marge soll im Gesamtjahr weiter zwischen 8 und 9 Prozent liegen. Der Auftragsbestand zu Ende Juni hingegen ging auf 424 Millionen Euro zurück. Damit sind die Auftragsbücher zwar dicker als vor einem Jahr mit 398 Millionen Euro, aber auch dünner als vor drei Monaten mit rund 464 Millionen Euro./

Antwort schreiben