Mozilla entwickelt Mobilbetriebssystem, oder mehr: Boot To Gecko

27. Juli 2011 | by Fritz Effenberger

In der Mozilla (Firefox, Thunderbird etc) Entwicklergemeinde tut sich Beachtliches: Boot To Gecko ist ein Projekt auf Basis der bereits bekannten und bewährten Linux-Weiterentwicklung Android, mit dem Ziel, weithin genutzte Funktionen (wie etwa Telefonie oder SMS) als Webapps und geräteunabhängig verfügbar zu machen.

Das Smartphone, Tablet oder Pocketbook mit einem reduzierten Android-Kernel und einigen Treibern könnte dann – ähnlich, wie uns das vom Google Chromebook-Konzept bekannt ist – schnell und unkompliziert auf alle nötigen IT-Funktionen des Alltags zugreifen. Nur eben herstellerunabhängig und in weitem Rahmen hardwarekompatibel. Und wenn es den Mozilla-Developern auch noch gelingt, die Patent-Probleme und Wegelagererzölle Microsofts zu umgehen, wird Boot To Gecko (B2G) ein Riesenerfolg. Hoffen wirs mal.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben