Automatik für den Kaffee: Die Tasse, die sich selber rührt

22. Juli 2011 | by Dieter Jirmann

Automatiktasse Self-Stirring Mug
Wenn’s mal wieder später war … und morgens am Schreibtisch sogar noch die Energie fehlt, das heiße Erfrischungsgetränk umzurühren, dürfte man für die Automatiktasse Self-Stirring Mug wirklich dankbar sein.

Lediglich die Kraft zum Tastendruck benötigt man noch – der setzt dann einen Rotor in Betrieb, der die Flüssigkeit in dem Behältnis durcheinander rührt.

Zwei AAA-Batterien treiben die 19 Dollar teure Vorrichtung an, und wer angesichts des Bildes mit der wild wirbelnden Flüssigkeit vor etwaigen Kaffeespritzern gruselt, darf sich wieder abregen: Selbstverständlich gibt es einen Schutzdeckel.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben