Neues vom Amazon Pad

14. Juli 2011 | by Fritz Effenberger

Seit letztem Herbst gehen die Gerüchte um, dass Onlinebuchriese Amazon demnächst einen eigenen Tablet Computer auf den Markt bringen wolle. Und auch Firmenchef Jeff Bezos übte sich in Andeutungen in dieser Richtung.

Jetzt hat das Wall Street Journal Leute aufgetan, „die mit der Sache vertraut sind“, und kündigt den Launch des Amazon-Tablets für Oktober an. Und das ist ja auch schon bald, gerade mal ein Vierteljahr. Das Gerät soll ein 9inch Display haben, also nur ein bischen weniger als das mit einem 9,7inch Screen ausgestattete Apple iPad. Und natürlich Android, das Google Mobilbetriebssystem. Aber keine Kamera.

Wir wissen nicht, zu welchem Preis und mit welcher sonstigen Ausstattung das Amazon Pad (ich nenn’s jetzt mal so) kommt, aber wir können davon ausgehen, dass die Marketingmaschinen des Mega-Online-Retailers viele, viele Leute dazu bringen wird, sich eins zu kaufen. Zumal die Inhalte gleich daneben zu haben sind, und sicher auch die Apps in einem eigenen Amazon Pad Appstore. Möglicherweise ist das der Durchbruch für die Android-Tablets. Aber das sehen wir ja noch in diesem Jahr.

[Link+Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben