Toyota tritt der Linux Foundation bei

7. Juli 2011 | by Fritz Effenberger

Der wahrscheinlich grösste Autohersteller der Galaxis, oder zumindest der Erde, ist der Linux Foundation beigetreten. Als Gold Member.

Das heisst, Toyota finanziert die Weiterentwicklung von Linux mit. Eigentlich vernünftig, weil Fahrzeuge immer mehr Informationsverarbeitung benötigen, und wenn, dann am Besten gleich mit einem seriösen Betriebssystem. Und auch wenn Android, Windows, OSX alle ihre Berechtigung haben, ist Linux doch trotzdem das stabilste und flexibelste unter den modernen Systemen. Und seinen iPod kann man dann ja dennoch anschliessen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben