BURO: Von wegen papierlos!

7. Juli 2011 | by Dieter Jirmann

Das „papierlose Büro“ wird ja seit Jahr und Tag beschrien – nur Realität werden mag es nicht.

Weshalb es weiterhin Bedarf an Lochern, Tackern, Analog-Kalendern etc. gibt, und die müssen ja nicht zwingend hässlich aussehen.

Das meinen jedenfalls die Designer Adrian und Jeremy Wright, die all diese Utensilien auf ein einheitliches Aussehen getrimmt haben.

Das Resultat nennt sich BURO (mit den Umlauten haben’s ja die Engländer bis Motörhead nicht so recht) und kann sich sehen lassen. Aber dann bitte auch Ordnung halten und rechte Winkel beachten, denn sonst sind die Herren Designer bestimmt sehr gekränkt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben