[Mobile] [Apps] Mit Sparpotenzial: Gutschein-Apps für Smartphones helfen beim sparen haben – Testsieger Gutscheinbuch

24. Juni 2011 | by TechFieber.de

 XXXX

Rabatt-Gutscheine machen das gemeinsame Abendessen beim Italiener günstiger oder sorgen bei den Kinokarten für einen Preisnachlass. Solche Coupons erhielten Nutzer bislang nur am PC über die Webseiten der Anbieter. Mittlerweile gibt es auch dafür Apps für das Smartphone.

Im Schnitt bis zu 60 Gutscheine pro Stadt: Für Schnäppchenjäger mit Handy sind diese Anwendungen praktisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift «Computerbild» (Heft 14/2011) nach einem Test von sieben entsprechenden Apps für mobile Handy-Gutscheine. Die Apps erkennen dank GPS- oder Funk-Ortung den aktuellen Standort des Nutzers. Auf Wunsch zeigt das Telefon automatisch Gutscheine von Geschäften in der Nähe an.

Für den Vergleich notierten die Tester zehn Tage lang alle verfügbaren Coupons im Fünf-Kilometer-Umkreis der Stadtkerne von Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und München. Durchschnittlich lieferten die Anwendungen pro Stadt bis zu 60 verfügbare Gutscheine.

Testsieger Gutscheinbuch

Der Testsieg ging an das Gutscheinbuch. Das Programm erhielt wegen seines vielfältigen Angebots, guter Preise und lohnender Rabatte von durchschnittlich 34 Prozent die Note gut. Die Apps Groupon und Daylideal würden mit im Schnitt je rund 60 Prozent zwar ein noch höheres Einsparpotenzial bieten, deren Coupons seien aber teuer.

Kein Geld für Gutscheine muss der Nutzer bei der zweitplatzierten Anwendung Gettings ausgeben. Das Programm ermöglichte im Schnitt aber auch nur Rabatte von 15 Prozent.

Allerdings müssen Nutzer solcher Apps damit leben, dass deren Anbieter mit den gesammelten Nutzerdaten Käuferprofile erstellen und beispielsweise für personalisierte Werbung nutzen können. Ein Testkandidat überließ Daten sogar anderen Unternehmen.

wat/dapd

Antwort schreiben