Youtubers for Space: Google-Web-Video-Dienst will Nachwuchsforscher ins All schiessen

13. Juni 2011 | by TechFieber.de

Youtubers for Space: Google-Web-Video-Dienst will Nachwuchsforscher ins All schiessen

Im wahrsten Sinne des Wortes hochfliegende Pläne hat die Web-Video-Plattform YouTube: Der Google-Ableger will einen globalen Science-Wettbewerb starten wobei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren wissenschaftliche Experimente mit der Schwerelosigkeit entwickeln sollen. Danach sollen sie Filme ihrer Experimente auf YouTube hochladen. Das von Usern und einer Jury hochkarätiger Wissenschaftler ausgewählte Siegerexperiment soll schließlich unter realen Bedingungen im Weltall durchgeführt werden. Der Gewinner erhält zu seinem 18. Geburtstag eine Reise ins All und möglicherweise einen Ausflug zur Raumfahrtstation ISS. Nach Angaben des Branchendienstes gibt es bereits entsprechende Vereinbarungen von YouTube mit der US-Raumfahrtbehörde NASA, allerdings gibt es für das ehrgeizige Projekt noch keinen Sponsor. Ähnlich wie das YouTube-Vorhaben funktioniert das Science Fair-Programm von Google,
zu dem die Internet-Plattform gehört. Auch hier findet der Wettbewerb online statt. Zu den Sponsoren zählen laut Kontakter unter anderem Lego und die Zeitschrift „National Geographic“.

[Konktakter.de] [wat/dts]


Foto: futurilla via FlickR/cc

Antwort schreiben