Google Maps mit Fahrplanauskunft

9. Juni 2011 | by Fritz Effenberger

Ein wichtiger Schritt: In zunächst vier US-Städten (Boston, Portland in Oregon, San Diego, San Francisco), dazu in Madrid und Turin wird Google Maps – und hier vor allem in der Mobilversion – die offiziellen Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel bereitstellen.

Die Fahrplandaten stammen von den örtlichen Nahverkehrsanbietern und ermöglichen es dem Google-Maps-Nutzer, Strecken in der Stadt genauer zu planen. Richtig: Was nützt es mir, zu wissen wie lange ich voraussichtlich zu Fuss oder mit dem Auto brauchen, wenn ich lieber den Bus oder die Ubahn nehme?

Erfreulicherweise bringt Google Live Transit auch Echtzeitinformationen aus den Nahverkehrsnetzen mit: Das App meldet also, wann der Bus wirklich an der Haltestelle auftaucht, unabhängig vom Fahrplan. Wenn das so ist, möchten wir dieses Angebot bitte auch bald in allen deutschen Städten haben. Geht das, Google?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben