[Techgerücht] Twitter bringt eigenes Fotosharing

31. Mai 2011 | by Fritz Effenberger

Unter Berufung auf mehrere Quellen („multiple sources“) verbreitet eines der führenden Techblogs unseres Planeten, TechCrunch, das Gerücht, Twitter würde morgen einen eigenen Fotosharing-Service anbieten.

Und damit Firmen wie TwitPic oder Yfrog von der gemeinsamen Sitz-Stange schubsen. Der Schritt wird allgemein als Logisch und folgerichtig angesehen; das möglichst problemlose Posten von Pics gilt als wichtiger Schritt zu breiter Akzeptanz – Facebook hat es vorgemacht. Wenn alles so kommt, wie hier angedeutet, dürfte das zum einen Twitter zu einem weniger eindeutigen 8Bit-Retro-Erlebnis machen und andererseits neue Nutzergruppen erschliessen, denen das Online-SMS-Netzwerk bisher einfach zu trocken rüberkam.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben