[Mobile] Netzfallen: Genutztes Mobilfunk-Netz nicht immer ersichtlich

30. Mai 2011 | by TechFieber.de

[Mobile] Netzfallen: Genutztes Mobilfunk-Netz nicht immer ersichtlich

Das tatsächlich genutzte Mobilfunknetz ist nicht immer ersichtlich. Einige Anbieter wie Callmobile, Simply oder Discotel griffen auf mehrere Netze zurück, warnt das Telekommunikationsportal teltarif.de. Die Nutzung eines bestimmten der vier Netze von Telekom, Vodafone, E-Plus oder o2 ist aber wichtig, wenn die Familie oder ein Teil des Freundeskreises nur in einem bestimmten Netz günstig angerufen werden können.

Zudem bieten die einzelnen Netze je nach Standort guten bis gar keinen Empfang. Ärgerlich ist es, wenn das vom Anbieter genutzte Netz beispielsweise zu Hause überhaupt keinen Empfang ermöglicht. Wer seinen Anbieter nicht verlasse, aber zu einem Tarif mit besseren Konditionen wechsle, bleibe zudem außerdem nicht automatisch im bisherigen Netz, betont teltarif.de.

Antwort schreiben