[TechBusiness] Telekom-Hauptversammlung: Ärger für T-Ceo René Obermann vorprogrammiert

12. Mai 2011 | by Alex Reiger

 [TechBusiness] Telekom-Hauptversammlung: Ärger für René Obermann ist vorprogrammiert

Die Hauptversammlung der Telekom steht heute (Donnerstag/10.00) in Köln ganz im Zeichen des milliardenschweren Verkaufs der US-Konzerntochter. Konzernchef René Obermann (Foto oben) hatte die Abgabe der Gesellschaft zum Preis von 39 Milliarden Dollar im März angekündigt. Allerdings muss die Transaktion noch durch die Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Die Trennung von T-Mobile USA hatte die T-Aktie wieder beflügelt, deren Notierung in den Monaten zuvor auf unter 10 Euro abgerutscht war.
Ärger wird sich Obermann von den Aktionären wegen der Kürzung der Dividende von zuletzt 0,78 Euro auf 0,70 Euro einhandeln. Die Telekom hatte 2010 bei einem Umsatz von gut 62 Milliarden Euro unter dem Strich 1,7 Milliarden Euro verdient.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben