[GadgetFieber] Pinetti Quattrogiga Leder Journal – analog & digital

1. Mai 2011 | by Bianca Appelmann

Pinetti Quattrogiga Leder Journal

Das mit dem Designaward ausgezeichnete Pinetti Quattrogiga Leather Jounal ist ein Traum für alle, die immer noch gerne handschriftliche Notizen machen. Handgemacht und in schwarz, weiß und rot zu haben, doch dürfte trotz  dieser eher bescheidenen Farbauswahl für jeden was dabei sein. Ansonsten ist das Blankoseiten-Notizbuch zwar nicht billig, aber ziemlich genial.

Pinetti Quattrogiga Leder Journal

Das Silikonband dient nicht nur dem Verschluss, sondern ist tatsächlich ein integrierter USB-Stick mit vier Gig Speicherkapazität. So kann man beispielsweise ein gesamtes Projekt analog und digital nicht nur ordentlich transportieren, sondern auch präsentieren. Zudem gibt’s die beliebten Klappfächer innen für lose Blätter.

Pinetti Quattrogiga Leder Journal

Der Schnitt ist schwarz und auf Wunsch kann man gegen einen relativ geringen Aufpreis eine oder zwei Zeilen (je 12 Dollar) Text (oder den Namen) in den Ledereinband prägen lassen. Das Allerbeste: Ist es einmal vollgeschrieben, kann man es wieder neu mit leeren Seiten füllen lassen. Das kleine Journal (etwa 14 auf knapp 18 Zentimeter) kostet 85, das große (gut 15 auf etwa 23 Zentimeter) 105 Dollarellen.

[holycool]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Sylvia says:

    Tipp: Das Pinetti Quattrogiga kann man ab sofort auch vor dem offiziellen Verkauf in Deutschland auf http://www.notizbuch.de bestellen!

Antwort schreiben