[TechBusiness] SAP-Gewinn macht 403 Millionen Euro Gewinn – Analysten dennoch sauer

28. April 2011 | by TechFieber.de

 [TechBusiness] SAP-Gewinn macht 403 Millionen Euro Gewinn - Analysten dennoch sauer  Der Walldorfer Sotware-Konzern SAP hat im ersten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert, blieb aber unter den Erwartungen von Analysten. Wie das DAX-Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stiegen die Software- und softwarebezogenen Serviceerlöse – also in erster Linie die Einnahmen aus Lizenzverkäufen und Wartung – gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 20 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro. Hintergrund ist die kräftige Erholung bei den IT-Ausgaben der Unternehmen. Analysten hatten im Schnitt mit knapp 2,4 Milliarden Euro gerechnet.

Der Gewinn nach Steuern kletterte den Angaben zufolge um 4 Prozent auf 403 Millionen Euro. Die Beobachter hatten hier mit 515 Millionen Euro deutlich mehr erwartet.

Den Gesamtjahresausblick bestätigte SAP. «Wir sind bezüglich unserer Zukunftsperspektiven weiterhin zuversichtlich», erklärte Jim Snabe, der seit Februar 2010 zusammen mit Bill McDermott Europas größten Softwarehersteller führt. SAP erwartet 2011 bei den Software- und softwarebezogenen Serviceerlösen eine Steigerung von 10 bis 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 9,87 Milliarden Euro.

wat/dapd/dpa

Antwort schreiben