Intel kauft sich einen Android

14. April 2011 | by Fritz Effenberger

So läuft das: Halbleitermarktführer Intel wird, so tuscheln es zumindest die „Quellen bei taiwanischen Notebookherstellern“, im Herbst eine neue Tablet-Strategie vorstellen. Also x86-Prozessoren mit Android 3.0 (Ooops, schnell weg mit den Microsoft-Aktien!). Und damit die Hardwarehersteller auch schnell auf die Atom-Schiene und weg von den leistungsschwächeren, aber genügsameren ARM-Chips schwenken, soll es pro Tablet mit Intel-CPU einen Preisnachlass von 10 US-Dollar geben. Hm, dann kosten zumindest die Einsteiger.Atoms nur die Hälfte? Ob das kartellrechtlich in Ordnung geht?

[Link]

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben