Öko-Institut hilft bei der Suche nach den sparsamsten Elektro-Geräten

13. April 2011 | by TechFieber.de

Öko-Institut ecotopten

Sparen beim TV-Glotzen, Wäschewaschen oder Geschirrspülen: Elektro-Geräte kosten nicht nur beim Kauf, auch Strom- und Wasserverbrauch gehen ins Geld und lassen sich mitunter nur schwer einschätzen. Deshalb bietet das Freiburger Öko-Institut unter www.ecotopten.de eine Orientierung.

Das Öko-Institut stellt die in jeder Kategorie sparsamsten und umweltfreundlichsten Elektrogeräte vor. Dazu gibt es Tipps zum Energiesparen. Die Vergleichslisten zeigen, dass sich ein Blick auf die Betriebskosten lohnen kann: Bei Spülmaschinen liegen sie beispielsweise je nach Gerät zwischen 116 und 181 Euro im Jahr.

Für manche Produkte wie zum Beispiel Fernseher bietet die Seite auch einen Produktfinder. Der wird einfach mit den Vorstellungen zu Hersteller, Größe oder auch Energieverbrauch gefüttert und nennt dann passende Geräte.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben