AOL stoppt Downloadsquad

12. April 2011 | by Fritz Effenberger

Vor drei Jahren nach als eines der 10 wichtigsten Blogs gehandelt, wurde das Software-Blog Download Squad jetzt von AOLs neuer Medienabteilung unter Leitung von Ariana Huffington ohne Vorankündigung geschlossen. Die Mitarbeiter verlieren ihre Jobs, dürfen aber wahrscheinlich wie in anderen AOL/HuffPo-Publikationen umsonst weiter mitschreiben. Wie nett. Die Branche mutmasst nun, dass für die grossen Ziele der „neuen“ AOL die Marke Downloadsquad einfach nicht mehr stark genug war. Oder etwas in der Art.

[Link]

 

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben