[Gaming] Nintendo 3DS: Daddeln in der dritten Dimension

1. April 2011 | by TechFieber.de

[Gaming] Nintendo 3DS: Daddeln in der dritten Dimension
Nintendo schickt Spieler mit dem 3DS in die dritte Dimension. Zum Start der neuen Handheld-Konsole aus Japan fehlen zwar noch bekannte Nintendo-Größen wie Link oder Super Mario. Doch die Start-Titel wie beispielsweise die hauseigene Tier-Simulation Nintendogs + Cats zeigen bereits das Potenzial der kleinen Spielkonsole. Das Spiel mit Knuddelfaktor sieht niedlich aus, nutzt auch den Touchscreen und erzeugt einen tollen Stereoskopie-Effekt.

Dieser 3D-Effekt stellt sich ganz ohne Spezialbrille ein, allerdings nur aus einem bestimmten Winkel. Wer zu viel wackelt, beispielsweise im Bus, sieht schnell doppelte Bilder. Darüber hinaus ist die Konsole unter anderem mit einem Bewegungs- und Beschleunigungssensor bestückt. Sie wirkt solide verarbeitet und ähnelt optisch dem DSi.

Neues Spielgefühl bei Fußball in 3D

Richtig gut sieht Konamis Pro Evolution Soccer 2011 in 3D aus. Und es spielt sich auch prima. Allerdings müssen sich virtuelle Kicker erst an die häufig drehende Kameraeinstellung gewöhnen. Zu den besten Start-Titeln zählt zudem Lego Star Wars III The Clone Wars von Lucasarts. Darin hüpft der Spieler in gewohnter Manier mit Meister Yoda durch die Zeichentrickwelt.

Ebenfalls gut sind Segas Super Monkeyball 3D und Nintendos Flugspiel Pilotwings Resort. DS-Besitzer sollten sich dagegen Capcoms Action-Adventure Okamiden nicht entgehen lassen. Darin bewahrt der Spieler als göttliches Wolfsjunges Chibiterasu eine in Cel-Shading-Grafik gehaltene Welt vor dem Bösen. Wie im Vorgänger Okami dient ihm dabei ein per Stylus geschwungener Pinsel als Wunderwaffe.

Rasante Action inmitten des gerade von Aliens angegriffenen New York bietet Crysis 2 von Electronic Arts, das in Deutschland produziert wurde. Die Frankfurter Entwickler von Crytek haben den Big Apple in ihrem Actionspiel ab 18 Jahren in der hier getesteten PS3-Fassung grafisch beeindruckend in Szene gesetzt. Unterstützt wird der Spieler beim Kampf gegen die Aliens wie im Vorgänger durch einen biotechnischen Anzug, der ihm eine starke Panzerung gibt oder unsichtbar macht. Das funktioniert auf Knopfdruck und ermöglicht verschiedene Taktiken.

Rennspiele in schicker Optik

Ähnlich rasant geht es in Sonys Rennspiel Motorstorm Apocalypse auf der Playstation 3 zur Sache. Dabei müssen virtuelle Piloten auf den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurven nicht nur die Gegner im Auge haben, sondern auch die beständigen Veränderungen der Strecke – wenn beispielsweise eine Brücke zusammenbricht oder die Straße aufreißt. Im krassen Gegensatz dazu stehen die Straßenverhältnisse in Ataris ansprechendem Test Drive Unlimited 2 für PC und Konsolen. Darin liefern sich Spieler Rennen auf den Sonneninseln Ibiza und Hawaii.

Fantasy-Fans kommen in Electronic Arts Dragon Age 2 für PC, Xbox 360 und PS3 voll auf ihre Kosten. Vorkenntnisse des ersten Teils der Rollenspielwelt von Bioware schaden nicht, sind aber keine Grundvoraussetzung. Wer einen Spielstand des ersten Teils importiert, beeinflusst damit die Geschichte in dem ab 18 Jahren freigegebenen Dragon Age 2. Nach ein wenig Anlauf erwartet den Spieler ein leicht zugängliches Rollenspiel mit abwechslungsreichen Gefechten und interessanter Story.

Wer er es dagegen sportlich mag, liegt mit dem Tennisspiel Top Spin 4 von 2K Sports für Konsolen richtig. Selten fühlten sich virtuell gespielte Filzkugeln so gut an. Ebenfalls einen Blick wert sind das hervorragende Boxspiel Fight Night Champion von Electronic Arts mit spannendem Karrieremodus für PS3 und Xbox 360 sowie das rasante Actionspiel Knights Contract von Namco Bandai für PS3 und Xbox 360.

Antwort schreiben