[Forschung] Feuer löschen mit elektrischen Feldern

28. März 2011 | by Fritz Effenberger

Wissenschaftler von der Harvard University haben auf dem aktuellen Kongress der American Chemical Society eine bahnbrechende Arbeit vorgestellt. Aufbauend auf alten Erkenntnissen, dass elektrische Felder Einfluss auf Flammen haben, gelang es den unerschrockenen Eierköpfen um Ludovico Cademartiri und George M. Whitesides, mit einem transportablen Gerät Flammen einfach auszuknipsen, ohne Wasser, ohne Schaum und beliebig oft wiederholbar.

Nächster Schritt soll eine Verringerung des Strombedarfs, also Erhöhung der Effizienz sein, damit das Gerät von Feuerwehrleuten im Rucksack mitgeführt werden kann. Übernächster Schritt könnte ein Austausch der bekannten Sprinkleranlagen durch elektrische Feldemitter sein.

[Link] [Pic William Warby cc by]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben