[Video] Das zweite Leben der Apple-Rechner

22. März 2011 | by Fritz Effenberger

Was macht man mit einem kaputten Uralt-Mac, wenn man zufällig auch DJ ist, ein iPad übrig hat und ansonsten keine Ahnung von coolen Klamotten? Die Antwort formuliert zum Beispiel DJ Kid Chameleon aus Los Angeles, Kalifornien, der das iPad so in die leere Bildschirmöffnung des leeren Mac-Gehäuses geklebt hat, dass man auf dem iDisplay prima Visualisierungen laufen lassen kann. Da stört dann auch das ansonsten party-inkompatible Office-Outfit nicht mehr so.

Kid Chameleon Intro from Phoenix 01/06/11 from Matt Loniero on Vimeo.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben