MS-Browser: Internet Explorer 9 in finaler Version verfügbar – 100.000 Gratis-Downloads von Katy Perry Songs

14. März 2011 | by TechFieber.de

Internet Explorer 9 in finaler Version verfügbar

Die finale Version des Internet Explorer 9 ist ab morgen, 15.3., unter http://www.internet-explorer9.de/ weltweit verfügbar. Um diesen „Meilenstein“ zu feiern, verschenkt Microsoft 100.000 Gratis-Downloads des Katy Perry Songs „E.T.“ (Benny Benassi RMX Radio-Edit). Die ersten Nutzer, die sich den Internet Explorer herunterladen, können sich den Dance-Hit auf der Website http://www.hol-dir-die-stars.de/ ebenfalls ab dem 15.3. exklusiv schon vor offiziellem Verkaufsstart downloaden.

Dazu gibt es unabhängig von dem Download-Angebot für alle Internet Explorer 9 Nutzer einen HD Video-Stream des Katy Perry Konzerts „Katy Perry London Live“ auf der Seite zu sehen. Ob das jedoch der Popularität des mehr und mehr ungeliebten, da keinesfalls als sicher geltenden Microsoft-Browsers hilft, ist eher fraglich – der IE läuft seit Jahren mehr und mehr der deutlich innovativeren und zuverlässigeren Konkurrenz seitens Mozilla Firefox hinterher und auch der Apple-Browser Safari sowie Opera und Googles „Chrome“ ringen dem „Internet Explorer“ immer mehr Marktanteile ab.

Der Katy Perry Video-Stream soll laut IE-Entwickler Microsoft eine der Stärken des neuen Internet Explorer 9 Browsers demonstrieren: Durch die Unterstützung neuer Webstandards wie HTML5 können Videos und Audio-Clips jetzt angezeigt werden, ohne dass der Nutzer ein zusätzliches Plug-in benötigt.

Zum sei der IE 9 komfortabler, einfacher und schneller als seine Vorgänger: Der Internet Explorer 9 hält im Vergleich zu bisherigen Vorversionen weitere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche bereit. So bietet der Browser nun beispielsweise eine einfachere Registerkartenverwaltung, er erlaubt das Anheften von Websites auf die Windows Taskleiste und damit verbundene Sprunglisten und bietet eine angepasste Benachrichtigungsfunktion.

Mit dem neuen Sicherheits-Feature „Tracking-Schutz“ soll der neueste „Internet Explorer“ zudem mehr Kontrolle über die vom Nutzer hinterlassenen Informationen bieten.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Guray77 says:

    schade MS aber ich habe keinen bock mehr auf explorer die Zeit ist um, es gibt mit Firefox Safari etc zu viele bessere Browser heute

Antwort schreiben