[Recycling] Handmade: Skateboards als iPhone Case

11. März 2011 | by Silvia Kling

[Recycling] Handmade: Skateboards als iPhone Case

Skaten mit dem iPhone – für einen guten Zweck: Man soll nicht wirklich ein paar Flips wagen mit dem Apple-Smartphone, sondern es vielmehr in eine der handgemachten iPhone-4-Hüllen stecken, die Grove zusammen mit Lindsay von MapleXO in mühsmamer Kleinarbeit aus ausrangierten Skateboards gefertigt haben.

Denn die Holz-Bambus-Hüllen sind nicht außerordentlich individuell in unterschiedlichem Streifen-Skate-Design, sondern sollen durch ihren Verkauf auch noch die Oregon Humane Society unterstützen. 50 Prozent der Verkaufserlöse sollen der US-Non-Profit-Organisation zufließen.

Die Skateboard-Cases werden nur in limitierter Auflage hergestellt, um genau zu sein: 50 Stück aus 300 Boards – laut den Kreativen von Grove. Die Unikate sind derzeit auf eBay zum Ersteigern angeboten – zu stolzen Preisen ab 200 Dollar. Die letzten fünf Auktion laufen in den nächsten Tagen aus. So, keep it rolling!

[Recycling] Handmade: Skateboards als iPhone Case

MapleXO we who are! from Lindsay Jo Holmes on Vimeo.

[Grove] [Link]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt iPhone“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Kommentare (5)

  1. Johns says:

    saustarke idee

  2. […] Handmade: Skateboards als iPhone Case http://www.techfieber.de/2011/03/11/recycling-handmade-skateboards-als-iphone-case/ tweetmeme_style = 'compact'; tweetmeme_url = […]

  3. brandi says:

    LOL. a very cool recyling idea ;)))))

Antwort schreiben