Windows Bug macht PCs angreifbar

18. Februar 2011 | by Fritz Effenberger

Französische Sicherheitsforscher vom Security-Unternehmen Vupen warnen vor einer Windows-Sicherheitslücke, die PCs mit Windows Server 2003 SP2 und Windows XP SP3 via Internet angreifbar macht. Der Systemfehler versteckt sich demnach wohl in der Verarbeitung von Browserinformationen, betrifft also alle Intrernetprogramm, nicht nur den MSIE. Microsoft Security Response Center kam die Reaktion, dass die Sicherheitslücke nur 64bit-Systeme beträfe, was die Zahl der angreifbaren Systeme deutlich reduzieren würde. Das hoffen wir natürlich.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Kommentare (2)

Antwort schreiben