[Studie] Unsafe surfen: Jeder 4. Teenager schützt Daten in Internet-Netzwerken nicht

29. Januar 2011 | by Alex Reiger

 Teenager nutzt schützt Daten in Internet-Netzwerken nichtJeder vierte Jugendliche schützt in Internet-Gemeinschaften seine Privatsphäre nicht ausreichend. Das ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom. So zeigen 19 Prozent der jungen Nutzer die meisten ihrer Daten nicht nur Freunden, sondern allen Mitgliedern des Netzwerks oder sogar allen Internetnutzern.

Weitere vier Prozent wissen nicht, für wen die Infos sichtbar sind. 44 Prozent der jungen Nutzer von Internet-Communitys nennen dort ihren vollen Vor- und Nachnamen und 50 Prozent den Beziehungsstatus, geben also an, ob sie gerade Single sind oder einen festen Freund oder Freundin haben. Die E-Mail-Adresse geben 41 Prozent an.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben