[Geo-Dienst] Google lässt ab März wieder Street-View-Autos in Deutschland knipsen

29. Januar 2011 | by Alex Reiger

google street view
Google lässst wieder knipsen: Die Foto-Wagen des Web-Giganten Google, die die Bilder für den Online-Straßenatlas Street View schiessen, weden ab März 2011 wieder durch Deutschland cruisen. Entsprechende Pläne teilte der Konzern heute mit. Die G-Fahrzeuge mit der markanten Kamera-Installation auf dem Dach sollen wieder auf den deutschen Straßen unterwegs sein, um den Kartendienst Google Maps zu verbessern.

Doch: Google habe „derzeit keine Pläne, die aufgenommenen Bilder in Street View darzustellen“, erklärte Produkt-Manager Raphael Leiteritz. Vielmehr sollten die neuen Aufnahmen dazu dienen, die Informationen in dem Kartendienst von Google auf aktuellen Stand zubringen. Es gehe beispielsweise um Einbahnstraßen, die Überprüfung lokaler Geschäftsanträge mit Hilfe von Ladenschildern oder 3D-Umrisse von Gebäuden für die Handy-Navigation mit Google Maps.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Google“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben