Stimmen wird jetzt noch einfacher: PT40

12. Januar 2011 | by Fritz Effenberger

Stimmen wird jetzt noch einfacher: PT40

Es ist ja auch trotz aller Computerisierung nicht völlig ausser Mode gekommen, selbst ein Musikinstrument zu spielen. Gut so. Nachteil: Man muss die meisten davon, gerade die mit den Saiten darauf, alle Naselang nachstimmen (Klaviere haben zwar auch Saiten, sind aber so stabil und nicht-mobil gebaut, dass die Intervalle grösser sind). Herkömmliche Stimmgeräte benötigen entweder einen Direktinput via Kabel oder fangen mit dem eingebauten alles mögliche auf,nur nicht den Ton des betreffenden Instruments. Für knapp 50 Ami-Schleifen gibt’s von Intellitouch jetzt diese gute Idee namens PT40: Ein kleiner Digitaltuner mit einer wiederaufladbaren Akkubatterie, einem Display und einer Klammer, die gleichzeitig das Ding am Kopf des Musikteils festklippt und darüber auch die Vibrationen aufnimmt und relativ sicher in eine Frequenz übersetzt, so dass das Stimmen kinderleicht wird.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben