China: iTunes-Accounts zu verkaufen

7. Januar 2011 | by Fritz Effenberger

Auf chinesischen Internet-Kleinanzeigenbörsen werden derzeit Tausende von gehackten iTiunes-Accounts zu Preisen ab 4,50 US-Dollar angeboten. Der Käufer hat die Möglichkeit, den gesamten vom Originalbesitzer erworbenen Song-Katalog noch einmal herunter zu laden, bevor der Zugang gesperrt wird. Wenn der chinesischen Neubesitzer nicht auf die Idee kommt, das Originalpasswort zu verändern, entsteht dem iTunes-Kunden kein materieller Schaden. Trotzdem ist es eine gute Idee, sich mit den bekannten Mitteln vor Trojanern zu schützen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Comment (1)

  1. Jens S. says:

    Boah, was ’ne miese Nummer…

Antwort schreiben