[Cebit 2011] CeBIT will zurück zu alter Stärke – Start am 28. Februar 2011

11. Dezember 2010 | by Jochen Siegle

cebit 2011 tech messe hannover

Die weltgrößte IT-Messe Cebit will im kommenden Jahr kräftig von der wirtschaftlichen Erholung profitieren. Nach den teils deutlichen Einbußen in der Wirtschaftskrise erholten sich die Märkte in diesem Jahr. „Unternehmen fangen wieder an, auch ganz massiv in Hardware zu investieren“, sagte der Geschäftsleiter Politik und Recht des Branchenverbandes Bitkom, Thomas Mosch, am Freitag in München. „Auch das wird die Messe beflügeln.“

In Deutschland werde der Umsatz der IT-Branche 2011 um zwei Prozent auf 144,5 Milliarden Euro wachsen, weltweit zeige der Trend noch deutlicher nach oben.

Die Cebit hatte in den vergangenen Jahren deutlich an Boden verloren und will 2011 mit einem erneuerten Konzept wieder durchstarten. Die neue Strategie, die Leistungsschau in vier klar abgegrenzte Bereiche zu gliedern, werde von den Ausstellern bisher positiv aufgenommen, sagte Cebit-Chef Frank Pörschmann. Konkrete Zahlen und Namen großer Aussteller wollte er aber nicht nennen. „Das ist noch zu früh“, sagte Pörschmann.

Viele Gespräche liefen noch. In den vergangenen Jahren hatten sich verschiedene namhafte Konzerne von der Messe verabschiedet.

Die Cebit 2011 beginnt am 28. Februar.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben