[Browser-Wars] Chrome hebt ab: 120 Millionen Web-Nutzen surfen mit Google-Browser

8. Dezember 2010 | by Denise Kohmann

120 Millionen Menschen nutzen Google ChromeDer vom Internet-Unternehmen Google entwickelte Webbrowser Chrome wird aktuell von 120 Millionen Menschen genutzt. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Zahl der Nutzer des Browsers habe sich damit seit Anfang des Jahres verdreifacht. Google Chrome, seit September 2008 für Windows verfügbar, kann seit Mai dieses Jahres auch auf Linux- und Mac-Rechnern verwendet werden. Weiterhin startete Google am Dienstag den Chrome Web Store, in dem Entwickler interessierten Nutzern ihre Web Apps anbieten können.

In den USA begann zudem ein Pilot-Programm für das Chrome Netbook, dieses wurde zum Test an ausgewählte Nutzer, Entwickler, Schulen und Unternehmen geschickt. Das Netbook soll in der ersten Jahreshälfte 2011 in den USA erhältlich sein.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben