Google Social Network soll Google +1 heissen

6. Dezember 2010 | by Fritz Effenberger

Wie unterschiedliche Techblogs und -webseiten übereinstimmend berichten, soll das Google-eigene Social Network nicht „Emerald Sea“, sondern Google +1 getauft werden. Das Projekt stellt eine direkte Konkurrenz zu Facebook, Twitter oder MySpace dar und hat dem Vernehmen nach im Google-Konzern eine bereits derartig hohe Bedeutung, dass auch Mitgründer Sergey Brin unermüdlich an dessen Verwirklichung arbeitet. Wie „+1“ genau aussehen wird, wissen wird nicht. Nur soviel, dass Google umfassende Möglichkeiten hat, den neuen sozialen Service etwa per Toolbar quer über seine vielfältigen Angebote zu verbreiten.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben