Studie: Jeder zweite Deutsche findet Wikileaks-Aktionen okay

3. Dezember 2010 | by Denise Kohmann

Jeder zweite Deutsche findet Wikileaks-Aktionen okay Germany loves Enthüllungsplattform Wikileaks: Die Mehrheit der Deutschen befürwortet nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung heute Morgen die Veröffentlichung von vertraulichen amerikanischen Botschaftsdokumenten durch die Internet-Enthüllungsplattform Wikileaks.

Das berichtet das Blatt unter Berufung auf eine online-gestützten Repräsentativ-Umfrage des Instituts YouGov. Demnach gaben 50 Prozent der 1011 Befragten an, sie fänden es richtig, dass die Unterlagen veröffentlicht werden – 32 Prozent finden das falsch. 18 Prozent gaben an, sie hätten dazu keine Meinung.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Wikileaks“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben