Modisches Mobilrechnen: Lenovo IdeaPad U260

Definitiv in der beginnenden Luxusklasse einzuordnen ist das IdeaPad U260 vom chinesischen IBM-Nachfolger Lenovo. Die ungewöhnliche Displaygrösse von 12,5 Inch rückt es in die Nähe der billigen Netbooks, aber damit erschöpft sich die Ähnlichkeit bereits: Metallgehäuse, Lederüberzug, Multitouchpad aus Glas, 1,3 Kilo leicht, 1,8 Zentimeter dünn, Intel Core Prozessor (auch stärkere bis zu i5) weitere Extra rechtfertigen den empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro. Sollte demnächst in die einschlägigen Läden flattern und dort das Jahresendkaufrauschbudget weiter belasten.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.