Showtime für den Geo-Dienst: Google Street View ab sofort in Deutschland am Start

18. November 2010 | by Alex Reiger

Google Street View in Deutschland gestartet
Der Internetriese Google hat am Donnerstag seinen Dienst Street View in Deutschland gestartet. Ab sofort können sich Nutzer Panorama-Ansichten der 20 größten deutschen Städte ansehen. Die Liste umfasst dabei Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal. Im Laufe des Tages will Google bei einer Pressekonferenz in Hamburg weitere Einzelheiten mitteilen.

Bereits Anfang November hatte Google als Vorgeschmack Bilder des Tourismusortes Oberstaufen im Allgäu sowie von sechs bundesweiten Sehenswürdigkeiten und zehn Bundesligastadien ins Internet gestellt. Google Street View ist in Deutschland umstritten und hatte für heftige Datenschutz-Diskussionen gesorgt. So hatten mehr als 244.000 Haushalte beantragt, ihre Wohnhäuser unkenntlich zu machen.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Google“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben