Yestertech: Auktionshaus Christie versteigert Apple 1 in London – samt Brief von Apple-Gründer Steve Jobs

12. November 2010 | by Silvia Kling

 Auktionshaus Christie versteigert Apple 1 in London

Im Londoner Auktionshaus Christie’s kommt am 23. November einer der ersten Apple Computer der Welt, der Apple 1, unter den Hammer. Medienberichten zufolge können Interessenten ab einem Einstiegsgebot von rund 176.000 Euro mitbieten.

Das Besondere an dem 1976 gebauten „Computer“ ist die produzierte Stückzahl, weltweit wurden nur 200 Exemplare in mühevoller Handarbeit gebaut. Allzu viel Hoffnung sollten sich die Bieter bei der Versteigerung aber nicht machen. In mehreren Internetblogs wurde darüber berichtet, dass wohl Apple selbst oder ein Museum das Gerät ersteigen will. Der Gewinner der Versteigerung darf sich im Anschluss über ein Komplettpaket freuen, dass aus dem „Gehäuse“, dem Computer, einer Bedienungsanleitung und einem Brief von Apple-Gründer Steve Jobs besteht. Vernünftig nutzen lässt sich der Computer nicht, der winzige Hauptspeicher von acht Kilobyte reicht nicht einmal für ein Foto einer Digitalkamera oder für einen Musik-Song im MP3-Format.

tf/wat/dts

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Gadgets“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben