[Mobilfunk] Ericsson wächst wieder – Boom mobiler Breitband-Netze sei Dank

26. Oktober 2010 | by TechFieber.de

 Ericsson wächst dank mobiler Breitbandnetzen
Der schwedische Telekom-Ausrüster Ericsson hat durch den Ausbau mobiler Breitbandnetze und Gewinne der Handy-Tochter im dritten Quartal überraschend gut verdient. Dies teilte das Unternehmen am Freitag in Stockholm mit.

Danach stieg der Nettogewinn gegenüber dem zweiten Quartal um 75 Prozent auf 3,6 Milliarden Kronen (389 Mio Euro). Im Vergleichsquartal des Vorjahres war Ericsson mit 0,8 Milliarden Kronen nur knapp in der Gewinnzone gelandet.

Der Umsatz stieg in den letzten zwölf Monaten nur leicht um zwei Prozent auf 47,5 Milliarden Kronen. Gegenüber den vorausgegangenen drei Monaten sank er um ein Prozent und bereinigt um Währungs- und andere finanzielle Effekte sogar um fünf Prozent. Konzernchef Hans Vestberg erklärte, dass Ericsson «weiter Wachstumschancen auf dem Markt und dank der eigenen Technologiestärken» sehe.

Antwort schreiben