Australien: Haie warnen per SMS vor sich selber

18. Oktober 2010 | by Fritz Effenberger

Endlich mal ein sinnvoller Einsatz von Kurznachrichten: Meeresbiologen in Australien haben rund 75 grossen weissen Haien Radiosender eingepflanzt, die von 20 Empfangsboien aufgezeichnet werden. So können die Wanderwege der legendären Meeresräuber besser verstanden werden.

Zusatznutzen: Kommt ein solcher Hai näher als eine Viertelmeile (etwas über 400 Meter) an eine Küstenboie, wird eine automatische SMS an die Strandaufsicht geschickt.

Interessant, in „Jaws 4“ würde der Haupdarsteller also verhungern.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

Antwort schreiben