[Studie] Offline: 20 Prozent deutscher Unternehmen noch ohne Internet-Seite

17. Oktober 2010 | by TechFieber.de

20 Prozent deutscher Unternehmen noch ohne eigene Internet-Seite Kaum zu glauben, aber dennoch wahr: Nur vier von fünf deutschen Unternehmen besitzen eine eigene Internet-Seite. Das teilte der Branchenverband Bitkom auf Grundlage von Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat mit. 2005 verfügten 73 Prozent der Firmen über einen Internetauftritt, derzeit sind es 80 Prozent. „Vor allem kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe verschenken die Chance, sich über einen professionellen Internetauftritt neue Kundengruppen zu erschließen“, erklärte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

Im europäischen Vergleich liegen deutsche Unternehmen damit auf dem fünften Platz. Am intensivsten wird das Internet nach wie vor von skandinavischen Unternehmen genutzt. Die meisten Unternehmen mit eigener Website hat Dänemark mit einem Anteil von 88 Prozent. Auf Platz zwei liegt Schweden mit 87 Prozent. Die folgenden Plätze belegen Finnland mit 85 Prozent und die Niederlande mit 84 Prozent. Schlusslichter im EU-Vergleich sind Rumänien und Bulgarien mit Werten um 20 Prozent.

mei/dts

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ und „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Kommentare (2)

  1. […] Am häufigsten nutzen skandinavische Unternehmer die Möglichkeiten des Internet. Lesen Sie auch: techfieber.de: 20 Prozent deutscher Unternehmen noch ohne Internet-Seite First Ray – die Branchen-Medienschau von X-RAY Media GmbH Executive Summaries der Top-Meldungen […]

  2. Michael says:

    Spannender Post! Und in der Tat unglaublich, wie viele Firmen noch leine Schimmer vom Web haben. Auf der anderen Seite freuen sich sicherlich die Internet-Anbieter und Programmierer über die vielen potzeniellen neuen Kunden

Antwort schreiben