Handy-Tarife: Die besten mobilen Internet-Flatrates im Preis-Vergleich

15. Oktober 2010 | by Denise Kohmann

Mobile Daten-Flatrate ab 15 Euro

Eine Daten-Flatrate für unterwegs gibt es in Deutschland unverändert ab rund 15 Euro im Monat. Discounter Aldi bietet den günstigsten Tarif, wie das Verbraucherportal Teltarif ermittelt hat. Allerdings haben Konkurrenten eine größere Bandbreite.

Mit einer Downloadrate von 3,6 Megabit pro Sekunde bietet das Aldi-Angebot im E-Plus-Netz nur die Hälfte der Bandbreite von Konkurrenten. Dafür ist die Aldi-Flat monatlich kündbar. Teltarif berücksichtigt beim Vergleich der Angebote für Vielsurfer nur Tarife mit einem ungedrosselten Datenvolumen von mindestens fünf Gigabyte. Zweitgünstigster Anbieter ist unter diesen Bedingungen Flexi-Shop mit dem Tarif «Surf Royal» im O2-Netz für 17,50 Euro im Monat.

Bei Doppel-Flatrates für Festnetz und Internet sollte der Verbraucher nicht nur auf die Grund, sondern auch auf die Anmeldegebühr achten. So hat der Tarif «ADSL2000» des Anbieters StarDSL zwar mit 19,95 Euro im Monat die niedrigstes Grundgebühr – der potenzielle Kunde sollte aber auch die Anmeldegebühr von 104,95 Euro mitberechnen. Das macht bei 24 Monaten Laufzeit immerhin 4,37 Euro im Monat mehr aus. Dann liegt der monatliche Endpreis fast gleichauf mit dem zweitplatzierten Anbieter Easybell, der für seinen Tarif «DSL Komplett time» 24,95 Euro im Monat verlangt, bei nur 8,45 Euro Anmeldegebühr.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. Friedrich says:

    Ich habe die Tarife auch mal bei verbrauchermax reingeschmissen und finde das Angebot von Aldi mal wieder nciht so bombig, es ist wie mit ihren Rechnern, vom Prinzip her sind sie wirklich gut, aber eben nur, wenn man sie genau so nutzt wie vorgesehen. Ich möchte doch lieber etwas mehr Spielraum um dann auch wirklich im Internet zu surfen und nciht nur mal kurz den Busfahrplan herunterzuladen. Da braucht es nun mal mehr Bandbreite.

Antwort schreiben