[TechPraxis] OpenOffice: MS-Word-Alternative bietet komfortable und komplexe Suchfunktion

15. Oktober 2010 | by TechFieber.de

 OpenOffice: MS-Word-Alternative bietet komfortable und komplexe Suchfunktiongo

OpenOffice bietet eine ausgezeichnete und leistungsfähige Suchfunktion: Damit lassen sich schnell und zuverlässig Textstellen finden. Doch nicht immer sucht man nach einem ganz bestimmten Begriff.

Mit so genannten regulären Ausdrücken lassen sich auch komplexere Suchanfragen stellen, bei Bedarf auch mehrere Begriffe finden. Wer beispielsweise in einem Dokument alle Textpassagen finden möchte, in denen die Vornamen «Klaus», «Sabine», «Barbara» oder «Sven» auftauchen, kann das mit Hilfe von regulären Suchausdrücken schaffen. Dazu das Suchfenster mit dem Befehl «Bearbeiten | Suchen & Ersetzen» öffnen. Danach auf «Mehr Optionen» klicken und das Kontrollkästchen «Regulärer Ausdruck» ankreuzen.

Im Feld «Suchen» die Suchbegriffe mit dem Pipe-Zeichen trennen (senkrechter Strich, Tastenkombination [AltGr][<]). Um nach genannten Vornamen zu suchen, den Suchbegriff «Klaus|Sabine|Barbara|Sven» eingeben. Nach einem weiteren Klick auf «Suchen» oder «Suchen alle» springt OpenOffice zu den Textstellen, an denen die genannten Begriffe auftauchen.

Antwort schreiben