[Video]Taschensumo mit Tinywave

9. Oktober 2010 | by Fritz Effenberger

Schluss mit Streiten, her mit der Fernbedienung: Auseinandersetzungen werden ab sofort robotisiert. Humanoide machen inzwischen Pause und nehmen Erfrischungen. Tinywave ist ein japanischer Freizeitroboter, fertig montiert und für alle Arten von Fernbedienungssport geeignet.

Mit 1,45 Kilogramm Gewicht leichter als die durchschnittliche Hauskatze, und weniger wählerisch mit dem Futter: Batterien liegen bei.

Und keine Angst vor der Robokalypse: Tinywave benötigt nicht nur programmierte Bewegungen, sondern auch klare Anweisungen durch das Bluetooth-Gamepad seines Herrn und Meisters.

Also weiteratmen, wir sind gerettet. Zumindest für den Moment. Für 210.000 Yen oder umgerechnet 1700 Euro zu haben.

[Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. gadgetjungle says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von gadgetjungle erwähnt. gadgetjungle sagte: Taschensumo mit Tinywave | TechFieber | Smart Tech News. Hot Gadgets.: Schluss mit Streiten, her mit der Fernbedie… http://bit.ly/9iXidL […]

Antwort schreiben