[Software] Marconi-Preis für Gründer von Adobe Systems: Charles Geschke und John Warnock ausgezeichnet

8. Oktober 2010 | by Reah

[Software] Marconi-Preis für Gründer von Adobe Systems - Charles Geschke und John Warnock ausgezeichnet
Die Gründer von Adobe Systems, Charles Geschke und John Warnock, sind miot dem Marconi-Preis ausgezeichnet worden. Er wird jährlich von der Marconi Society verliehen und gilt als höchste Auszeichnung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationswissenschaften. „Die beiden visionären Firmengründer und Innovatoren haben mitgeholfen, die Welt der gedruckten Kommunikation von einem manuellen, mechanischen Prozess zum digitalen Workflow umzuformen“, hieß es in der Erklärung.

Der heute 71-jährige Geschke und der 70-jährige Warnock arbeiteten in den 70er Jahren zusammen im legendären Forschungslabor Xerox PARC. Gemeinsam gründeten sie 1982 Adobe Systems. Ihr erstes Produkt, die Drucker-Software Postscript, gilt als Wegbereiter für den Siegeszug des Desktop-Publishing und den Erfolg des Personal Computer. Beide Adobe-Gründer haben sich bereits vor zehn Jahren aus dem aktiven Management zurück gezogen, stehen jedoch gemeinsam dem Aufsichtsrat vor.

Die Marconi Society wurde 1974 von der Tochter des italienischen Wissenschaftlers Guglielmo Marconi gegründet. Zu den bisher mit dem auf 100.000 Dollar dotierten Preis Ausgezeichneten gehören die Internet-Entwickler Paul Baran und Vinton Cerf, Ethernet-Erfinder Bob Metcalfe sowie die Google-Suchmaschinisten Sergey Brin und Larry Page.

wat/dapd

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben