Wolkige Aussichten: Umsatz mit Cloud-Computing steigt bis 2015 auf 8,2 Milliarden Euro

6. Oktober 2010 | by Alex Reiger

Wolkige Aussichten: Umsatz mit Cloud-Computing steigt bis 2015 auf 8,2 Milliarden Euro Der Umsatz mit Cloud Computing-Services wird bis zum Jahr 2015 in Deutschland voraussichtlich auf 8,2 Milliarden Euro steigen. Das teilte der Branchenverband Bitkom am Mittwoch unter Berufung auf eine Studie der Experton Group mit. Im Jahr 2010 liege der Umsatz bei 1,14 Milliarden Euro.
Das Umsatzwachstum beträgt laut Bitkom durchschnittlich 48 Prozent pro Jahr. Damit würden in fünf Jahren etwa zehn Prozent der gesamten IT-Ausgaben in Deutschland auf diese Technologie entfallen. Beim Cloud Computing erfolgt die Nutzung von IT-Leistungen in Echtzeit über Datennetze anstatt auf lokalen Rechnern. „Wir sehen eine echte Revolution in der Bereitstellung und Nutzung von IT-Leistungen. Bereits in wenigen Jahren werden viele Unternehmen dank Cloud Computing ohne hausinterne Rechenzentren auskommen“, erklärte Bitkom-Vizepräsident René Obermann.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Cloud Computing“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben