Lenovo ThinkPad Edge: Klein, solide und bezahlbar

6. Oktober 2010 | by Fritz Effenberger

Noch eine positive Folge des abflauenden Netbook-Booms: Traditionshersteller jonglieren Bauteile solange, bis vernünftige und bezahlbare Notebooks dabei rauskommen. Mit 11inch Screen, normaler Notebooktastatur und sehr portablen 1,3 Kilogramm Gewicht läuft es bis zu 7 Stunden und hat trotzdem genug Rechenpower dabei: Unter der flachen Kühlerhaube summen ULV-Prozessoren wie Intel Core oder AMD Vision Pro Athlon. Dazu die vollständige Connectivity, mit und ohne Draht, und ab 499 empfohlenen Euro zu haben. Klingt gut.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. Juergen says:

    Das is ja echt mal wieder ne Abwechslung, da ich mich in letzter Zeit nur mit Tablets beschäftigt habe.
    Aber das Thinkpad sieht echt ganz gut aus, und kann anscheinend auch was. Super!

Antwort schreiben