Twitter überholt MySpace

29. September 2010 | by Fritz Effenberger

Sign o’the times: Als Rupert Murdochs News Corp vor fünf Jahren MySpace für 580 Millionen USD erwarb, mussten wir wochenlang Jubelgesänge lesen, was das doch für ein tolles Geschäft gewesen wäre und wie tough sich der alte Hase ins Web 2.0 eingekauft hätte. Drei Jahre später wurde das soziale Netz vom Mitbewerber Facebook überholt.

Und im August hatte das Microblogging-Netzwerk Twitter mehr Unique User als die alte Tante MySpace. Waaas? Twittaaa? Ja, nämlich 96 zu 95 Millionen.

Die tatsächliche Nutzung von MySpace nimmt nämlich halbwegs zügig ab, während die 8bit-anmutende SMS-Plattform Twitter steil nach oben schiesst: minus 17 gegenüber plus 96 %, im Jahresvergleich. Twitter-Sprecherin Carolyn Penner erklärte dazu, man sei über diese Zahlen nicht überrascht. Naja, sonst eigentlich auch niemand.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben